TEXTIL HIGHWAY – der richtige Weg zu hochwertig veredelten Qualitätstextilien.

Die Firma Textil Highway bietet erstklassig bedruckte Textilien zu fairen Preisen. Durch verschiedenste Druckverfahren, wie beispielsweise den bewährten und haltbaren Siebdruck, können wir für jeden Wunsch ein überzeugendes Ergebnis erzielen.

Öko und fair! Wir sind ein ökologisch denkendes Unternehmen und nehmen Rücksicht auf Mensch und Natur! Deswegen produzieren wir nach OEKO-TEX® Standard 100 und beziehen hauptsächlich Bio-Textilien. Alle verwendeten Zusatzstoffe und Farben sind biologisch abbaubar. Eines unserer großen Ziele ist, in Zukunft alle Textilien ausschließlich auf biologische Produkte umzustellen um von der Baumwollpflanze bis zum bedruckten T-Shirt einen fairen und ökologisch vertretbaren Weg zu bestreiten. Auch wenn bis dahin noch ein langer Weg vor uns liegt, wir sind bereit diesen zu gehen, und hoffen somit, dass JEDER an unseren Textilien Freude hat!

Jahrelange Erfahrung und große Sorgfalt schaffen die richtige Basis für eine zuverlässige und stilvolle Textilveredelung.

Wenn sich ein Handwerksmeister und eine Textildesignerin treffen und zusammen 14 Jahre Erfahrung im Textildruck, zielorientiertes Handeln und Freude am Produkt mitbringen, entsteht daraus ein starkes Unternehmen mit Sinn und Gespür für das Wesentliche: unsere Textilien. Durch zuverlässige Beratung und ressourcenbewusstes Handeln bieten wir unseren Kunden einen vertrauensvollen und ehrlichen Partner.

Alexandra Ketzler

Textildesignstudium mit Abschluss Bachelor of Arts, praktische Erfahrungen im Textildruck durch Nebentätigkeiten und Studium, Erfahrungen in Modeunternehmen im Design bei Mexx Europe BV und s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG.

Gründung des Textildruck Unternehmens Textil Highway zusammen mit Arnold Münch.

Arnold Münch

Handwerksmeister, Mitbegründer der Textildruck Firma Apaya AG. Erfolgreiche Geschäftsführung und Produktionsleitung bis zum Verkauf seiner Aktien 2013.

Neugründung des Textil Highways, ein ökologisch, nachhaltig orientiertes Textildruckunternehmen.

Nachhaltigkeit – Fair Trade – Organic

Die Herstellung von Textilien ist aufwändig und teuer.

Am Anfang steht der Anbau der Baumwollpflanze. Diese braucht viel Wasser, Sonne und jede Menge Pflege.

Leider gibt es auch viele Schädlinge, die die Baumwollpflanze angreifen. Also benutzen die Bauern in Afrika, Indien oder anderen Anbauländern jede Menge Gift um die Schädlinge zu bekämpfen. Bei Bio-Baumwolle wird genau geprüft, dass nur Mittel eingesetzt werden, die für den Menschen unbedenklich sind.

  • Nach der Ernte und der Reinigung der Baumwolle von Blättern und Erde wird in der Spinnerei aus den Baumwollfasern ein Faden gesponnen.
  • Dieser Faden wird in der Strickerei an riesigen Rundstrickmaschinen zu Stoff verarbeitet.
  • Der fertige Stoff wird anschließend gefärbt.
  • In der Näherei entstehen endlich die tollen T-Shirts.
  • JETZT können wir die Textilien nach euren Wünschen bedrucken.
UNSER ANSPRUCH IST EURE QUALITÄT
FAIR WEAR FOUNDATION

Uns ist wichtig, dass alle die hart arbeiten auch gerechten Lohn bekommen! Wir freuen uns, dass wir euch mit Hilfe der FAIR WEAR FOUNDATION jede Menge tolle Textilien zu fairen Preisen anbieten können.

Global Organic Textile Standard – GOTS

Mit Biobaumwolle haben wir ein gutes Gefühl! Wir tun der Umwelt und uns selbst etwas Gutes! Das GOTS-Siegel steht für ökologische und sozial verantwortliche Textilproduktion.

OEKO-TEX® Standard 100

Das OEKO-TEX® Standard 100 Symbol steht dafür, dass unsere Textilien für uns nicht ungesund sind. All unsere Textilien entsprechen diesen Produktionsstandards.

Carbon Trust

Erneuerbare Energien ermöglichen es den Einfluss der Textilien auf das Klima zu reduzieren. Vom Anbau bis zum Transport wird die Menge von Kohlendioxid (CO2), Methan und anderen Treibhausgasen stark reduziert.

Wir achten auf ökologisch produzierte, nachhaltige und faire Produkte. Danach wählen wir Lieferanten und Produzenten aus und verhalten uns auch selbst so.

  • Klimaneutrales Versenden aller Produkte!
  • Umweltfreundliche Druckmaterialien!
  • Nachhaltigkeit bei den Textilien, aber auch bei Papier (wie unser Katalog) und allem was wir verwenden!

 

Jedes Jahr entstehen durch viele Produktionsprozesse Abfälle, die nicht unbedingt schlecht oder Müll sind. Man hat einfach keine Verwendung dafür. So ist das beispielsweise bei Resten, die bei der Produktion von Kleidungsstücken entstehen.

T-Shirts werden aus riesigen, vorher mühevoll erarbeiteten Stoffbahnen ausgeschnitten und anschließend zusammengenäht. Die anfallenden Reste kann niemand gebrauchen. Oder doch? Endlich gibt es eine coole Verwendung dafür: stylische Klamotten! Zusammen mit wieder aufbereiteten Plastikflaschen werden die „Abfälle“ zu einem neuen Produkt verarbeitet.

Die Flaschen werden natürlich gereinigt und dann eingeschmolzen. Anschließend wird daraus ein Faden erzeugt, der zusammen mit Baumwolle zu neuen Kleidungsstücken verstrickt wird. Die T-Shirts sind super bequem und in trendigen Farben und Formen gehören sie einfach in jeden Kleiderschrank.

Recycling hat also nichts mit Öko oder uncool sein zu tun, sondern hilft der Umwelt und verschafft euch ein stylisches Abschluss-Outfit.